Conversion Optimierer und SEOs vereinigt Euch!




Conversion Optimierung und SEODer Artikel ist zugegebenermaßen lange überfällig – allerdings ist das Thema für einen Nicht-Profi auch nicht so einfach. Dennoch hat mich die heutige Sendung von SEO House und Jens Fauldrath dazu inspiriert, doch mal den Artikel zu schreiben! Also hier ist er!

Ich bitte die SEO-Profis zu entschuldigen, wenn ich nicht alles auf den Punkt genau beschreibe, oder die Fachbegriffe weglasse – Das ist Euer Job 😉

Conversion Optimierung meets SEO oder besser – Warum Conversion Optimierer und SEOs Hand in Hand gehen!

In meinen Conversion und Landingpage Projekten spreche ich immer wieder mit guten SEOs, die mich in die Schranken weisen, und denen ich auf die Sprünge helfe, was das Thema Zielgruppenansprache, Produktpräsentation und CallToAction usw. betrifft. Eine Person, mit der ich immer wieder gerne über solche Themen spreche, sollte natürlich auch mal namentlich erwähnt werden Tom Zeithaml von Seoratio. Seruvs Tom und öffentlichen Dank für das Bild!

Conversion Optimierer und SEO Spezialist
Conversion Optimierung und SEO

conversiondoktor und Tom Zeithaml (natürlich ein echter Missfeldt)

 

Aber häufig enden die Gespräche nicht im Streit, sondern in dem Verständnis, dass wir eigentlich das gleiche wollen, aber einfach einen anderen Blickwinkel haben. SEOs und Conversion Optimierer kommen definitiv vom gleichen Planeten – die einen arbeiten dabei aber eher nachts und die anderen tagsüber (wobei man beim obigen Bild den Unterschied nicht sieht ;-).

Also, wie kommt es, dass SEOs und Conversion Optimierer ähnlich ticken?

Eine einfache Antwortet lautet:

Suchmaschinen und Website-Besucher funktionieren ziemlich gleich!

Der SEO möchte quasi die Klickrate seines Werbemittels steigern und der Conversion Optimierer die Klickrate auf ein bestimmtes Website Ziel (meinetwegen „Bestellung abschicken“). Der SEO analysiert dabei das Verhalten der Nutzer in den Suchmaschinen und die Conversion Optimierer das Verhalten der Nutzer auf der Website.

Ich möchte ein paar Beispiele bringen, warum es da einige Parallelen gibt.

Was gefällt Suchmaschinen?

Suchmaschinen lieben Websites,

  • … deren Inhalt für den Suchbegriff relevant ist
  • … auf denen das Keyword vorkommt
  • … die schnell laden
  • … die Informationen gut aufbereiten
  • … die eine gute Struktur aufweisen
  • … die Bilder mit Beschriftung, Alt-Attribut (…und pipapo) enthalten
  • … die auf ein Thema ausgerichtet sind
  • … die den Traffic gezielt auf weiterführende Content-Seiten verteilen
  • … die Vertrauen genießen (Backlinks)
  • … die auch Social Trust genießen (Facebook und Co)
  • … deren URL-Struktur übersichtlich ist
  • … deren URLs sprechend sind
  • … die keinen Informationen verbergen (Text als Bild, etc.)
  • … deren Navigation einfach und verständlich ist

Liebe SEOs – bitte ergänzt gedanklich die Fachbegriffe hinter den einzelnen Punkten und die Gesamtliste um die geheimnisvollen Faktoren, die fürs Ranking wichtig sind.

Was lieben Besucher auf einer Website?

Gemeint sind natürlich Besucher, die ein bestimmtes Suchinteresse haben und über eine Suchmaschine auf die Seite kommen, wobei es egal ist, ob über paid oder organic.

Website-Besucher lieben Websites,

  • … die relevante Inhalte abbilden (Hier bin ich richtig)
  • … die abbilden was ich suche
  • … die zackig laden
  • … die wichtige Informationen zum Produkt oder Dienstleistung gut aufbereiten
  • … die eine schnelle Orientierung bieten
  • … die passende Bilder mit passenden Beschriftungen abbilden
  • … die sich auf ein Thema beschränken und nicht zu sehr in die „Breite“ gehen
  • … die einen gezielt auf wichtige interne Seiten weiterleiten, die weiterführende Informationen bieten
  • … die vertrauenswürdig sind (Design, Gütesiegel, Impressum, Kontakt, Testimonials, etc.)
  • … die von Ihren Freunden weiterempfohlen werden (Facebook like, Twitter)
  • … deren URLs leicht zu verstehen sind und wiedergeben, was der Inhalt ist
  • … die wichtige Inhalte im sichtbaren Bereich abbilden und Texte nicht verstecken
  • … die eine verständliche und übersichtliche Navigation haben

Der Unterschied Conversion Optimierung // SEO

Tja, als Conversion Optimierer ist man in der einmaligen Lage, A/B Tests durch führen zu können, die mir innerhalb kürzester Zeit zeigen, welche Variante bessere Conversion Rates hat und bei Umstellung auf die Sieger Variante kann ich den Uplift sofort einsacken! Und das für mehrere Kanäle! Conversion Optimierung kann also Hebel für SEO, SEA, Affiliate, Newsletter und mehr sein! Die Kunst dabei ist aber auch, für alle Kanäle gleichermaßen, aber dennoch speziell für zum Beispiel generische Keywords zu optimieren. Ein zusätzlicher Unterschied ist, dass User auf der Website unterbewusst auch emotionale Faktoren zur Bewertung der Website heranziehen – das ist zum Glück bei der Suchmaschinen nicht so, obwohl man manchmal der Meinung sein könnte, dass Suchmaschinen launisch sein können 😉

Als SEO ist man aber trotzdem in der etwas schlechteren Lage, denn egal ob Off- oder Onpage Faktoren optimiert werden, die Änderungen zeigen sich häufig erst später. Und viele denken vielleicht, durch Conversion Optimierung gute Rankings zu verlieren. Zu diesem Thema findet man beispielsweise im Buch von Tim Ash etwas dazu (Landingpage Optimization). Schwierig ist auch, dass man sich als SEO immer rechtfertigen muss, warum sich nichts in den Positionierungen ändert und warum man beim Keyword XY abgerutscht ist. Als Conversion Optimierer kann man sagen: „Es war ein Test, die Variante B hat nicht gewonnen, dann wissen wir jetzt, dass die User auf die Headline B nicht so gut reagieren.“

Und noch ein Unterschied – es gibt viele SEOs aber nur wenige Conversion Optimierer!

Die eingeschworerene Gemeinde von wenigen Conversion Optimierern ist klein und ich denke, die Anfänge der Suchmaschinenoptimierung waren ähnlich. Das gilt auch für die Projekte: Kleine Änderungen und große Wirkung. Ich kann mir vorstellen, dass dies bald nicht mehr so sein wird, denn der Wettbewerb schläft nicht und immer mehr Website-Betreiber fangen an ihre Conversion Rates zu optimieren. Jetzt kann man noch gigantische Upflifts einfahren, aber es braucht bald sehr gute Test-Hypothesen für erfolgreiche Tests.

Schlusswort

Conversion Optimierer und SEOs vereinigt Euch!










About the author
Gabriel Beck
Gabriel Beck ist Mitglied der Geschäftsleitung beim Conversion Spezialist Web Arts AG. Kontakt zu: Google+ Facebook Fanpage




6 Kommentare für: Conversion Optimierer und SEOs vereinigt Euch!

Manuel Ressel

Was der Vereinigung von Conversion Optimierern und SEOs mit Sicherheit auch entgegen kommt, ist die Bewegung in der SEO-Szene hin zu mehr „Menschlichkeit“, sozusagen „User Centered SEO“. Inhalte also nicht mehr auf Suchmaschinen hin ausrichten mit für menschliche Besucher unangenehmer Häufung der Keywords, sondern Inhalte auf den Nutzer ausrichten. Denn wie du schon sagst – was Nutzer gut finden, findet die Suchmaschine im Prinzip auch gut.

Jan

Ich denke das Zusammenarbeiten von uns SEOlern und Conversionoptimierern wird gar nicht so schwierig sein. Die Kunden müssen jedoch oft noch verstehen, dass ein Shop/Website nicht „immer und ewig“ gleich statisch bleiben kann. Wir müssen eher gemeinsam die Kunden davon überzeugen mehr aus ihren Projekten herauszuholen…
… freue mich ansonstne natürlich über die Zusammenarbeit mit „Euch Conversionoptis“, da wir unsere Stärken ja eigentlich gut im Sinne des Kunden ergänzen.

okseo

Hallo zusammen, also für mich schließt sich das eine mit dem anderen aus. Will sagen wenn ich auf die Conversion abziele ist die Landingpage doch das Non Plus Ultra.

Wenn ich auf Trffic abziele ist SEO das Non Plus Ultra und die Conversion ein unterziel.

Euer okseo

Maik

Der Artikel ist euch sehr gut gelungen wie auch darin die Übersicht, dass sich SEO und Conversions überlappend darstellen lassen. Wer bei der Suchmaschinenoptimierung grundsätzlich nur auf Besucher aus ist, diese aber nicht in Conversions umwandelt, hat denke ich das Ziel doch etwas verfehlt. Conversion-Optimierung wird ein neuer starker Trend werden und der SEO wird in Zukunft immer häufiger danach zusätzlich gefragt werden.

Beliebteste Suchbegriffe » Conversion Optimierer und SEOs vereinigt Euch! | Conversion …

[…] den Originalbeitrag weiterlesen: Conversion Optimierer und SEOs vereinigt Euch! | Conversion … Medien zum Thema   Medien by […]

SEO House 16: SEO meets CRO | SEO.SEM.SMO Podcast Radio4SEO

[…] Conversiondoktor – Beck für unsere Sendung gewinnen konnten. Er hat sich ja auch mit seinem Post CRO und SEO für diese Sendung geradezu qualifiziert, wenn wir uns nicht schon vorher gekannt hätten (um das […]





Leave a comment





 

Kontakt

© Conversion und Landing Page Optimierung Blog 2016 - Conversion und Landingpage Optimierung Blog